Sie sind hier: Aktuelle Meldungen  
 AKTUELLE MELDUNGEN
Archiv

AKTUELLE MELDUNGEN
 

Chorgemeinschaft Ommersheim e.V.

29. März 2020


Jubiläumskonzerte
Nach der neuerlichen Entscheidung, das öffentliche Leben in weiten Teilen weiterhin bis mindestens 20. April herunterzufahren, wovon natürlich auch alle geplanten Proben unserer beiden Chöre betroffen sind, hat die Vorstandschaft mittlerweile die Entscheidung getroffen, das für Samstag, 16. Mai geplante Jubiläumskonzert des gemischten Chores erst einmal abzusagen beziehungsweise auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Ob das für Samstag, 10. Oktober vorgesehene Konzert des Chor 98 stattfinden kann, wird die weitere Entwicklung der Gesamtsituation zeigen. Sicherlich haben wir uns unser Jubiläumsjahr „160 Jahre Chorgesang in Ommersheim“ alle ein bisschen anders vorgestellt, aber es ist jetzt nun mal, wie es ist. Machen wir alle das Beste daraus und hoffen auf die Zeit nach Corona!

Brief der Vorsitzenden des Saarländischen Chorverbandes
Per Brief beziehungsweise per E-Mail vom 16. März hat sich die Vorsitzende des Saarländischen Chorverbandes (SCV), Frau Marianne Hurth, an alle Mitgliedschöre gewandt, um mitzuteilen, dass alle für die nächsten Wochen und Monate geplanten Verbandsveranstaltungen erst einmal abgesagt werden müssen. Nachfolgend ihre Nachricht im Wortlaut:

„Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der zunehmenden Verbreitung des Corona-Virus sagen wir alle Verbandstermine bis Ende April ab.
Dies sind im Einzelnen:
Chorverbandstag am 4. April in Sotzweiler
die Probentermine des LangesJugendChor Saar
das Chorleitungs-Seminar am 9. und 10. Mai
noch ausstehende Termine „Grundlagen des Chorsingens“
die Chorleiterversammlung am 9. Mai

Bitte seien Sie aufmerksam und rücksichtsvoll im Umgang miteinander und bewahren Sie zeitgleich Ruhe. Alle Maßnahmen, die jetzt getroffen werden, dienen dazu, Zeit zu gewinnen, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.
Mit freundlichen Grüßen
Marianne Hurth, Präsidentin“

Nachruf
Am Mittwoch, 18. März hat unser Sangesfreund Rolf Kröner-Naumann seinen über ein Jahr lang tapfer gegen den Krebs geführten Kampf verloren und ist im Winterberg-Klinikum Saarbrücken verstorben. Am 23. März wäre er 69 Jahre alt geworden. Ein knappes Jahr nachdem im März 1998 der Chor 98 aus der Taufe gehoben wurde, schloss er sich als stimmsicherer Bassist unserem Chor an und war stets engagiert und begeistert bei der Sache. Berufsbedingt legte er dann ein paar Jahre später eine mehrjährige Pause ein, bevor er - mittlerweile in Pension - im März 2007 erneut unserem Chor beitrat und bis zum Ausbruch seiner schweren Krankheit im Dezember 2018 ein stets engagierter und zuverlässiger Sänger blieb. Die Nachricht von seinem Tod hat uns alle tief getroffen. Wir verlieren mit Rolf einen lieben und liebenswerten Menschen, dessen freundliche und stets hilfsbereite Art uns allen sehr fehlen wird, und an den wir uns immer gerne und dankbar erinnern werden. Unser Mitgefühl gilt seiner Lebensgefährtin und unserer Mitsängerin Helma Müller sowie allen, die wie wir um Rolf trauern. Wie es in der Wochenend-Ausgabe der Saarbrücker Zeitung zu lesen war, findet - bedingt durch die derzeitige besondere Situation - seine Beisetzung im engsten Familienkreis statt. Wir wollen gerade in dieser Woche besonders an ihn denken und werden nach hoffentlich gesund überstandenem Ende dieser Ausnahmesituation eine Möglichkeit finden, um uns auch gesanglich von ihm verabschieden zu können.